Special zum Treppenliftkauf – Teil 2: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Home / Special zum Treppenliftkauf – Teil 2: Wichtige Fragen vor dem Kauf

Fragen bei Beratung Treppenlift Kauf

In kostenlosen Fernsehzeitschriften und Apothekenheftchen, im Internet – an zahlreichen Orten wimmelt es nur so von Anzeigen für den „super Treppenlift zu den günstigsten Konditionen mit dem besten Service“. Aber wie erkennt man, ob ein Treppenlift Händler seriös oder nur auf das schnelle Geld aus ist? Mit Hilfe von Experten haben wir einen Leitfaden zusammengestellt, mit dem Sie unseriöse Firmen erkennen und somit die schwarzen Schafe besser aussortieren können. Zudem geben wir Informationen an die Hand, wie der Kauf des Treppenlifts reibungslos gelingen sollte.

Das Special im Überblick



Teil 2: Welche Fragen Sie dem Anbieter stellen sollten

In Teil 2 unseres Specials rund um die richtige Anschaffung eines sowohl vom Preis als auch der Leistung perfekt passenden Treppenlifts für Ihr Zuhause geben wir Ihnen eine Liste mit Fragen an die Hand, die Sie bei einem Beratungsgespräch stellen sollten.

Service & Kundendienst

Treppenlift ServiceEin Punkt, der beim Kauf eines Treppenlifts gerne vom Käufer vergessen und vom Verkäufer auch gerne mal unter den Tisch fallen gelassen wird, ist der Bereich Service & Kundendienst. Vor allem Anbieter, die selber nicht auch Hersteller des Treppenlifts sind, sind beim Service nicht immer bestens aufgestellt. Stellen Sie daher bei dem Vor-Ort-Termin in der betreffenden Wohnung oder bei den weiteren Verhandlungen unter anderem folgende Fragen:

  • Wie schnell ist in Notfällen ein Kundendienst zur Stelle?
  • Ist er auch an Sonn- und Feiertagen zu erreichen?
  • Wie schnell kann notfalls eine Reparatur durchgeführt werden?
  • Wie lange dauert es, bis Ersatzteile beschafft werden?

Hier zeigt sich der Vorteil, wenn man mit regionalen Herstellern oder zumindest Anbietern, die bundesweite Vertretungen besitzen, zusammenarbeitet. Der Service ist schneller vor Ort, als wenn Sie bei einem Anbieter aus einem ganz anderen Teil Deutschlands oder gar aus dem Ausland gekauft haben. Generell ist es sinnvoll, über den Abschluss eines Wartungsvertrags nachzudenken. So können Sie sich in den Jahren nach dem Einbau viel Zeit sparen und Ihr Treppenlift wird regelmäßig auf Sicherheit und Funktionstüchtigkeit getestet. Die Kosten rechnen sich ja auch dann, wenn Sie den gebrauchten Lift zu einem guten Preis wieder verkaufen können, wenn er nicht mehr benötigt wird.

Kostenlos Treppenlift Angebote erhalten


Lieferung & Einbau

Treppenlift EinbauDer Händler sollte auf jeden Fall die Kompetenz einer fachgerechten und sicheren Montage vorweisen können. Das ist auch der Grund, warum auch der Einbau eines Markenproduktes keine Garantie für eine reibungslose Installation und Betrieb einer Anlage ist. Häufig werden nämlich unabhängige Montagefirmen mit dem Einbau und der Wartung beauftragt. Das Problem: Die Leistungen dieser Montagefirmen können von sehr unterschiedlicher Qualität sein.

Am besten ist es natürlich, wenn der Hersteller den Lift auch direkt bei Ihnen installiert. Dann verfügt ein Anbieter über das gesamte Know-how und kann es zur Zufriedenheit des Kunden einsetzen. Falls Sie sich für einen Händler entscheiden, der den Treppenlift selber nicht herstellt, sollten Sie sich entsprechend absichern und Referenzen über die Handwerkerfirma, die den Lift einbauen soll, einholen.


Gesamtpreis für den Treppenlift kalkulieren

Treppenlift Gesamtpreis AngebotLassen Sie sich am besten einen Gesamtpreis vorlegen, der sowohl das Gerät, die Installation und auch regelmäßige Wartung beinhaltet. Vorsicht bei Angeboten, wenn die Firma keinen Vor-Ort-Termin wahrgenommen hat. Wenn böse Überraschungen beim Einbau des Lifts auftreten, kann sich für Sie der Preis schnell um einige hundert bis tausend Euro erhöhen. Das sollten Sie ausschließen. Seriöse Anbieter werden sich, allein schon aus Eigeninteresse, vor dem endgültigen Vertragsabschluss, sicherlich die Gegebenheiten vor Ort angucken wollen.


Fazit: Keine Angst vor dem Fragenstellen

Kennen Sie noch den Lieblingssatz vieler Lehrer? „Dumme Fragen gibt es nicht. Es gibt nur dumme Antworten.“ Also fragen Sie dem Mitarbeiter der von Ihnen ausgewählten Treppenlift Hersteller und Händler ruhig Löcher in den Bauch. Schließen sind Sie kurz davor, mehrere tausend Euro zu investieren. Da sollte man alle Fragen beantwortet wissen. Und fragen Sie auf jeden Fall mehrere Hersteller – denn ein Vergleich von Preisen und Service ist beim Treppenlift Kauf immens wichtig, um das beste Preis- / Leistungsergebnis zu erhalten.

Weiter zu:



Kostenlos Treppenlift Angebote erhalten

Leave a Reply